top of page

FRIEDEN UND FREIHEIT

Performance bei der Female Art Week, Berlin 2024 (@femaleartweek_com)

 

Als Performance-Künstlerin nutzte Zora die Gelegenheit der Female Art Week, um ihr Engagement für die Stärkung der Rolle der Frau leidenschaftlich zum Ausdruck zu bringen.

 

Das Konzept ihrer Arbeit ist eng mit den Themen Frieden und Freiheit verwoben. Nach einem Praktikum in der Türkei im Jahr 2015 möchte die Künstlerin mit ihrer Performance das Bewusstsein für die Rechte der Frauen schärfen und zur Auseinandersetzung mit diesen Themen anregen. Der rote Anzug, das Friedenssymbol und die weißen Blütenblätter, die die türkische Flagge symbolisieren, dienen als Schlüsselelemente, die dem revolutionären Geist, den sie verkörpern will, Leben einhauchen.

 

Die Leiterin der Frauenkunstwoche und des Red Club, Michaela Mumm-von Oldenburg, war von der Performance von Zora Volantes tief bewegt und bezeichnete sie als die fesselndste und emotionalste Show, die sie je erlebt hat. Sie sagte: „ Das war die coolste Performance, die ich je gesehen habe...“

 

bottom of page